TETA I

Die Qualität von Einstellung und Bewusstsein, mit denen die Menschen zu Ihren Unternehmungen und Unternehmen stehen, entscheidet immer mehr über Erfolg und Mißerfolg.

Führungskräfte sind mit neuen Herausforderungen konfrontiert, die zunehmend im kommunikativ-sozialen Bereich liegen. Rückläufige Leistungsbereitschaft, ausuferndes Anspruchsniveau, fehlende Eigeninitiative und Risikobereitschaft oder das Problem der inneren Kündigung sind kennzeichnende Schlagworte.

Wer aber Menschen führen will, muß zunächst einmal sich selber führen können.

Inhalte des TETA I – Seminars

Das TETA I-Seminar fokussiert auf die Entwicklung von Leadership-Kompetenzen im Bereich der Persönlichkeit. Es setzt bei Einstellung und Bewusstsein an.

Durch aussergewöhnliche Erlebnisübungen und Experimente werden Einstellungen und Haltungen zunächst bewusst gemacht. Denk- und Verhaltensmuster können auf ihre Nützlichkeit hin überprüft und ggf. erweitert oder verändert werden. Die Teilnehmer erweitern Perspektive und Handlungsrepertoire und können im Alltag bewusstere Entscheidungen treffen.

Zentrale Themen des Seminars sind u.a.:

  • Erleben der Bedeutung von Selbstmanagement
  • Überwindung von persönlichen (selbstgesteckten) Grenzen
  • Erarbeiten der 7 Prinzipien des Handelns
  • Gelassenheit und Risikofreude trotz Komplexität und Unsicherheit
  • Persönliches Commitment und Motivation
  • Die eigene Wirksamkeit erhöhen durch Klarheit und Fokussierung
  • Kommunikation und Konflikt


Das bringt es Ihnen

Das Seminar hilft dem Einzelnen, Antworten auf Fragen erfahrbar zu machen, die etwa lauten könnten:

  • Wie entstehen meine Probleme tatsächlich? Warum funktionieren meine Strategien nicht, um sie zu lösen?
  • Warum schiebe ich unerledigte Handlungen, dringende Gespräche immer wieder auf? Wie kann ich mich von solchen Blockaden / Barrieren freimachen?
  • Wie kann ich mein eigenes bzw. das tatsächliche Potential anderer voll zur Entfaltung bringen?
  • Wie führe ich sogenannte Durchschnittsmitarbeiter auf den Weg exzellenter beruflicher Entwicklung?

Das TETA I-Seminar erreicht, dass:

  • wieder Freude und Begeisterung in der Arbeit entsteht und dadurch Leistung und Arbeitsqualität ansteigen
  • endlose Rechtfertigungen, Schuldzuweisungen bei Problemen und Konflikten, sowie der damit verbundene Zeitverlust entfallen.
  • Innovation und kreatives Problemlösen ein selbstverständlicher Bestandteil der Arbeit wird, wodurch die Aktivität und Schlagkraft des Unternehmens gesteigert wird
  • Wege zu mehr Selbst-Motivation, Selbst-Organisation und Selbstkontrolle gefunden werden
  • Interessen des Unternehmens wieder im Einklang mit persönlichen Bedürfnissen und Werten stehen.

 

TETA Coaching

Als Follow-up zum Besuch des TETA-Seminars bieten wir auf Wunsch die Einzelbegleitung und -beratung in Form eines Coachings.

Dies ist besonders dann relevant, wenn…

  • eine konkrete Problemstellung dem TETA-Seminar vorangeht
  • ein spezifisches Ziel verfolgt wird
  • der konkrete Transfer in den Alltag unterstützt werden soll

Ablauf und Ansatz orientieren sich an unserem Einzelcoaching-Konzept. Dauer und Rahmen können individuell auf die Situation abgestimmt werden.

IAK Deutschland
Institut für Angewandte Kreativität
Kölner Weg 44
D – 50858 Köln
Deutschland

Fon 0221/800207-0
Fax 0221/800207-11
Email info(at)iak.de
Web www.iak.de

Das IAK

Seit 1970 ist das IAK ein maßgeblicher Treiber für Leadership und Corporate Development. Wir sind davon überzeugt, dass der Weg zu nachhaltiger Veränderung und Erfolg nur über die Stärkung des Einzelnen erfolgen kann. Die Dienstleistungen und unsere Kompetenz, die wir über die Jahrzehnte hinweg entwickelt haben, basieren auf der pragmatischen Integration von Strategie, Struktur und Kultur in die jeweilige Unternehmensrealität.