SWR2 Tandem. Was Menschen bewegt: Die Kunst der Originalität. Ulrich Schwalb über den Wert der Kreativität

SWR2 Tandem. Was Menschen bewegt: Die Kunst der Originalität. Ulrich Schwalb über den Wert der Kreativität

SWR2 Tandem. Was Menschen bewegt:
Die Kunst der Originalität.
Ulrich Schwalb über den Wert der Kreativität

Gespräch und Musik
Moderation: Martin Gramlich
Redaktion: Petra Mallwitz
GAST: ULRICH SCHWALB

THEMA: DIE KUNST DER ORIGINALITÄT: WIE LÄSST SICH KREATIVITÄT FÖRDERN?

In SWR2 Leben hat uns heute Morgen ein Schriftsteller erzählt, was er erlebt, wenn er beim Schreiben nicht mehr weiter kommt – wenn seine Kreativität blockiert ist.
Kreativität brauchen nicht nur Schriftsteller und andere Künstler.

Kreativität ist auch in Alltag, Familie und im Beruf gefragt. Wie entsteht Kreativität? Und warum ist sie so oft gehemmt? Ulrich Schwalb vom Institut für Angewandte Kreativität weiß, wie bedeutend Kreativität auch für Unternehmen ist. Doch obwohl alle innovativ sein wollen, wird viel getan, um Schöpferkraft zu hemmen. Leistungsdruck, Angst und Effizienzdenken sind ihre größten Gegner. Was sie braucht, sind Zeit, Offenheit und die Freiheit, nicht auf das Ergebnis und den Erfolg schielen zu müssen. Ulrich Schwalb spricht über den Wert der Kreativität und wie man sie fördern kann.

Bitte klicken Sie hier um direkt zum Podcast auf der SWR2 Webseite zu gelangen.

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

IAK Deutschland
Institut für Angewandte Kreativität
Kölner Weg 44
D – 50858 Köln
Deutschland

Fon 0221/800207-0
Fax 0221/800207-11
Email info(at)iak.de
Web www.iak.de

Das IAK

Seit 1970 ist das IAK ein maßgeblicher Treiber für Leadership und Corporate Development. Wir sind davon überzeugt, dass der Weg zu nachhaltiger Veränderung und Erfolg nur über die Stärkung des Einzelnen erfolgen kann. Die Dienstleistungen und unsere Kompetenz, die wir über die Jahrzehnte hinweg entwickelt haben, basieren auf der pragmatischen Integration von Strategie, Struktur und Kultur in die jeweilige Unternehmensrealität.